Als Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg seinen Rücktritt bekannt gab, waren Zukunftsmacher und Manager in der Motorsportwelt geschockt. Er war doch gerade erst Weltmeister geworden. Wie kann man da denn aufhören?

Formel 1 Zukunftsmacher Nico Rosberg by ph-stop at Flickr.

Formel 1 Zukunftsmacher Nico Rosberg (cc ph-stop)

Rosberg beschreibt es so: “Since 25 years in racing, it has been my dream, my ‘one thing’ to become Formula One World Champion. Through the hard work, the pain, the sacrifices, this has been my target.And now I’ve made it. I have climbed my mountain, I am on the peak, so this feels right.”
Der für mich wichtigste Satz ist “I climbed my mountain”. Nicht irgendeinen Berg, sondern seinen eigenen Berg. Sein Ziel, und für 25 Jahre seinen Lebens die Antwort auf die Frage “Warum mache ich das alles? Warum muss meine Familie zurückstecken?” Die Antwort war “Weil ich Weltmeister werden will”. Klarer kann man seine Mission nicht formulieren.
Was so bemerkenswert ist, dass sein Ziel nicht “mehr Titel als Schumacher”, “ die meisten Pole Positions” oder welche Rekorde auch immer war. Aufhören wenn es am Schönsten ist, sagt ein Sprichwort, und Rosberg beherzigte es.

Von der Mission zum Sinn des Zukunftsmacher

In unseren Workshops stehen wir immer wieder vor der Frage, welche Ziele man selbst hat. Wohin will man als Führungskraft eine Firma bringen? Will man bis zur Rente CEO bleiben? Will man den Umsatz konstant halten? Oder will man das Unternehmen zum Marktführer machen und sich dann neue Ziele suchen?
Tim Kelly beschreibt in seinem Buch “ True Purpose” diesen als aufgeteilt in Essence, Blessing und Mission. Rosbergs Mission war der Titel, sein Blessing war es ein talentierter Rennfahrer zu sein. Seine Essence hingegen geht darüber hinaus: Es ist der Wille der Beste zu sein.
Führungskräfte und Zukunftsmacher setzen sich heute umsetzbare und definierte Ziele, weil sie etwas abschließen wollen und dann neue Herausforderungen suchen. Rosbergs Mission war Weltmeister zu werden, und jetzt muss er eine neue Mission formulieren. Sein Sinn hingegen ist, in dem was er macht der Beste zu sein, und wenn er das erreicht, einen neuen Bereich zu finden, in dem er das sein kann.
Jeder von uns hat seinen eigenen Sinn im Leben. Der Beste zu sein. Anderen Menschen zu helfen. Neue Wege zu entdecken. Aber es dauert manchmal, bis wir ihn gefunden haben.

Pin It on Pinterest

A.I wird immer intelligenter.

Lesen Sie, welche Megatrends und anderen Zukunftstreiber auf Ihre Firma wirken und wie Sie in dieser Vulkan-Ökonomie für Orientierung sorgen.
Bitte Mailadresse eintragen und mein Paper gratis herunterladen.

Danke. </h2? Nicole Brandes freut sich über Ihr Interesse und hat Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner. Bitte Link anklicken und Paper downloaden.